Der Arbeitsvertrag zwischen dem grenzüberschreitenden Arbeitnehmer (oder dem Grenzarbeiter) und seinem Arbeitgeber wird häufig gemäß den Bestimmungen (Arbeitsrecht, Tarifverträge, ...) des Beschäftigungslandes abgeschlossen.